日本語 Français English 中 文
  • descriptiondescription
Startseite China International Wirtschaft Kultur Porträt Bilder Video
Startseite >> Wirtschaft

Beijing hat die meisten „Einhörner" in ganz China

  ·   2019-12-11  ·  Quelle:german.china.org.cn
Stichwörter: Beijing;Startup
Druck
Email
Beijing ist das Zentrum der chinesischen „Einhörner“ (Startup-Unternehmen mit einer Marktbewertung von über einer Milliarde US-Dollar). Einem entsprechenden Bericht des Evergrande Research Institute zufolge belegte die Hauptstadt 2018 mit 74 Unternehmen den ersten Platz unter den chinesischen Städten, gefolgt von Shanghai (34), Hangzhou (16) und Shenzhen (14).

Der Bericht zeigte, dass die Zahl der „Einhörner" in Städten wie Beijing, Shanghai, Hangzhou und Shenzhen, die in Bezug auf verarbeitende Industrie, Talente, Politik und Infrastruktur an der Spitze des Landes stehen, weiter zugenommen hat.

Im Jahr 2018 wurden in diesen vier Städten 85,7 Prozent der chinesischen „Einhörner" gegründet. Deren Gesamtbewertung macht sogar 94,5 Prozent der Bewertung aller „Einhörner“ in China aus.

Der Bericht sagte, der sogenannte „Zwei-Acht-Effekt" - 20 Prozent Städte mit 80 Prozent „Einhörnern" - existiere immer noch, sei aber rückläufig. In aufstrebenden Städten des ersten Ranges wie Nanjing nahm die Zahl der Einhörner zu. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Berichts im März wurden in Nanjing von den 54 jüngsten Unternehmen im Jahr 2019 fünf neue „Einhörner“ gegründet. Städte wie Hefei, Qingdao und Chengdu begannen ebenfalls, „Einhörner" zu gründen. Auch in Wuhan und Chongqing stieg die Zahl der „Einhörner".

Dem Bericht zufolge waren Kultur- und Freizeitmedien, Automobilproduktion sowie Mobilität und E-Commerce die drei wichtigsten Bereiche, in denen das Wachstum von „Einhörnern" zu verzeichnen war. Erfolgreiche Beispiele sind unter anderen Jinri Toutiao, Didi Chuxing und Little Red Book (Xiaohongshu).

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号