日本語 Français English 中 文
  • descriptiondescription
Startseite China International Wirtschaft Kultur Porträt Bilder Video
Startseite >> Wirtschaft

Chinas Verbraucherpreisindex steigt um 4,5 Prozent

  ·   2019-12-10  ·  Quelle:Radio Chhina International
Stichwörter: CPI;Schweinefleisch
Druck
Email


Angaben des chinesischen staatlichen Statistikamts zufolge ist der landesweite Verbraucherpreisindex (CPI) im November im Vergleich zum Vorjahresmonat um 4,5 Prozent gestiegen. Die Lebensmittelpreise stiegen dabei um 19,1 Prozent – allein 3,72 Prozentpunkte des CPI-Anstiegs sind somit auf die Preiserhöhung bei den Lebensmitteln zurückzuführen.

Im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahrs sind im November die Obstpreise um 6,8 Prozent gesunken. Die Preise von Wasserprodukten und Gemüse sind jeweils um 2,4 und 3,9 Prozent gestiegen. Die Schweinefleischpreise sind um 110,2 Prozent gestiegen, während die Preise für Rind-, Lamm-, Hühner- und Entenfleisch sowie Eier um 11,8 bis 25,7 Prozent gestiegen sind.

Gegenüber Oktober sind die Schweinefleischpreise im November nur um 3,8 Prozent gestiegen. Damit ist das Anstiegsausmaß um 16,3 Prozentpunkte zurückgegangen.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号