日本語 Français English 中 文
Startseite >> Wirtschaft

Forum zur geplanten Freihandels-Pilotzone in Xi'an

  ·   2018-05-14  ·  Quelle:Radio China International
Stichwörter: Xi'an;Freihandel
Druck
Email

In der westchinesischen Metropole Xi'an hat am Samstag ein Forum über die dort geplante Freihandels-Pilotzone stattgefunden. Im Mittelpunkt der Diskussionen standen Maßnahmen, mit denen die Freihandelszone zu einem "Versuchslabor" und zur "Hochburg der Reform und Öffnung im Binnenland" ausgebaut werden soll.

Der Präsident der chinesischen Denkfabrik für Globalisierung, Long Yongtu, erklärte, die Binnenprovinz Shaanxi solle im Rahmen der Seidenstraßen-Initiative seine Vorteile als Ausgangspunkt der Seidenstraße nutzen sowie die Reformen und die Öffnung intensivieren.

Der CEO der World Free Zones Organization, Samir Hamrouni, sagte, eine langfristige Entwicklung der Pilotzone in Xi'an benötige ein günstiges Wirtschaftsumfeld, beste Geschäftsbedingungen, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit.

Die Freihandels-Pilotzone in Xi'an wurde im April 2017 eröffnet. Sie soll bei der Suche nach neuen Möglichkeiten für die Investitions- und Handelsliberalisierung, Finanzdienstleistungen sowie die wirtschaftliche Zusammenarbeit und den kulturellen Austausch mit den Anrainerstaaten der Seidenstraßen-Initiative helfen.

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in China

未标题-20.jpg
7 tägige Kurzreise durch China
未标题-18.jpg
Traumreise nach China
未标题-17.jpg
Panda Reisen mit Yangtse
未标题-7.jpg
Chinesische alte Hauptstadt und Yangtse
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号