日本語 Français English 中 文
Startseite >> Wirtschaft

Handelskonflikte haben nur begrenzte Auswirkungen auf Chinas Wirtschaft

  ·   2018-04-11  ·  Quelle:german.china.org.cn
Stichwörter: Handelskonflikte;Entwicklung
Druck
Email

 Laut Wang Changlin, Vizepräsident der Akademie für makroökonomische Forschung der Staatlichen Kommission für Entwicklung und Reform, werden sich die Handelskonflikte zwischen China und den USA nur begrenzt auf die chinesische Wirtschaft auswirken.

Wang sagte, Chinas Wirtschaft sei stabil und widerstandsfähig, mit einer robusten Wachstumsdynamik und einem enormen Marktpotenzial. „Die von den USA auferlegten Zölle werden etwas bewirken, aber die Gesamtwirkung wird nicht groß sein.“

Wang argumentierte, dass der Arbeitsmarkt in China sicher sei, weil die wirtschaftliche Triebkraft des Landes den inländischen Verbrauch und nicht die Exporte ausdehne. China werde sein Wachstumsziel von 6,5 Prozent erreichen und 11 Millionen Arbeitsplätze in städtischen Gebieten schaffen. Schrumpfende Exporte in die USA werden nicht zu einem großen Abbau von Arbeitskräften in China führen, sagte er.

Darüber hinaus gebe es nur begrenzte Auswirkungen auf die Preise, trotz gestiegener Zölle auf importierte Sojabohnen und Schweinefleisch aus den USA. Der chinesische Verbraucherpreisindex für das Gesamtjahr werde wohl auf rund 2,4 Prozent steigen, jedenfalls bleibe er weit unter dem 3-Prozent-Ziel.

China hat in den vergangenen Jahren US-Sojabohnen im Wert von 13 bis 16 Milliarden US-Dollar (10,6 bis 13 Milliarden Euro) importiert, was rund 60 Prozent der gesamten importierten Agrarprodukte aus den USA ausmacht. Obwohl Sojabohnen durch Öl-, Futter- und Bohnenprodukte Einfluss auf den Verbraucherpreisindex haben, ist die Ölversorgung in China ausreichend. Der Preis von heimischem Sojaöl kann mit veränderten Zöllen steigen, aber Palmöl wird dies wieder wettmachen, so dass sich die Ölpreise insgesamt kaum ändern werden.

Außerdem betreffen die von den USA auferlegten Zölle nicht nur chinesische Unternehmen, sondern auch Exporteure, vorgelagerte Rohstofflieferanten und US-amerikanische Einkäufer.

Wang sagte, China könne nur dann wirtschaftliche Stabilität und ein gesundes Wachstum gewährleisten, wenn es an einem qualitätsorientierten Wachstum festhalte und Reformen und Öffnung fortsetze.

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in China

未标题-20.jpg
7 tägige Kurzreise durch China
未标题-18.jpg
Traumreise nach China
未标题-17.jpg
Panda Reisen mit Yangtse
未标题-7.jpg
Chinesische alte Hauptstadt und Yangtse
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号

Weitersagen
Facebook
Twitter
Weibo
WeChat