日本語 Français English 中 文
Startseite >> Kultur

Internationaler Filmfestival in Beijing: Pressekonferenz zum Tiantan-Preis

  ·   2019-04-12  ·  Quelle:Radio China International
Stichwörter: Beijing;Film;Filmfest
Druck
Email

Der neunte Internationale Filmfestival in Beijing steht kurz bevor. Die Pressekonferenz zum Tiantan-Preis, der im Rahmen des Filmfests verliehen wird, fand am Donnerstag in Beijing statt. Die sieben internationalen Jurymitglieder waren anwesend.

Der amerikanische Regisseur Rob Minkoff fungiert als Vorsitzender der Jury. Die anderen sechs Juroren sind der chilenische Regisseur Silvio Gaiozzi, der chinesische Regisseur Cao Baoping, der russische Regisseur Sergei Dvatzvoi, die Schauspielerin aus der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong, Carina Lau, der iranische Regisseur Majid Makidi und der britische Regisseur Simon West.

Minkoff sagte auf der Pressekonferenz, Beijing sei nicht nur eine Metropole, sondern auch eine Kernstadt der chinesischen Filmindustrie. Das Filmfest sei gegründet worden, um Filme unterschiedlicher Herkunft zu präsentieren und die Entwicklung der Filmindustrie voranzutreiben. Die Jurymitglieder stammten aus unterschiedlichen Kulturen, was für die Diversifikation des Filmfests und des Tiantan-Preises von großer Bedeutung sei.

Der chinesische Regisseur Cao Baoping sagte, es sei die wichtigste Aufgabe der Jury, die richtigen guten Filme zu finden.

In der engeren Auswahl für den Tiantan-Preis stehen 15 Filme. Der Preis wird auf der Abschlusszeremonie des Filmfests verliehen.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号