BR America日本語 Français English 中 文
Startseite >> Kultur

Sechstes Internationales Festival des immateriellen Kulturerbes in Chengdu eröffnet

  ·   2017-06-12  ·  Quelle:Radio China International
Stichwörter: Chengdu
Druck
Email


Das sechste Internationale Festival des immateriellen Kulturerbes ist am Samstag in der südwestchinesischen Stadt Chengdu eröffnet worden.

Mehr als 500 internationale Gäste aus über 100 Ländern sind zu dem neutägigen Fest angereist. Rund 2600 inländische Vertreter und Künstler nahmen auch an dem feierlichen Event teil.

Während des Festivals sind über 400 Veranstaltungen im Gelände des Chengduer Internationalen Parks für immaterielles Kulturerbe, darunter Ausstellung, Forum und Shows, vorgesehen. Dabei können die Besucher unterschiedliche immaterielle Kulturgüter und –Darbietungen aus verschiedenen Ländern und Regionen bewundern.

Chinas Kulturminister Luo Shugang sagte, als eine wichtige Plattform diene das Internationale Festvital in Chengdu dazu, die Idee der UNECSO-Konvention für Schutz der immateriellen Kulturerben zu verbreiten und die internationalen Kulturkooperationen in diesem Bereich auszubauen.

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in China

未标题-20.jpg
7 tägige Kurzreise durch China
未标题-18.jpg
Traumreise nach China
未标题-17.jpg
Panda Reisen mit Yangtse
未标题-7.jpg
Chinesische alte Hauptstadt und Yangtse
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号

Weitersagen
Facebook
Twitter
Weibo
WeChat