日本語 Français English 中 文
Startseite >> International

Chinesischer Botschafter sieht BRICS-Gipfeltreffen optimistisch entgegen

  ·   2018-07-20  ·  Quelle:german.china.org.cn
Stichwörter: BRICS;Gipfeltreffen
Druck
Email

Kurz vor dem Staatsbesuch des chinesischen Präsidenten Xi Jinping in Südafrika und dem BRICS-Gipfeltreffen in Johannesburg, sagte der chinesische Botschafter in Südafrika Lin Songtian, er habe große Erwartungen an die kommenden Ereignisse. 

Kurz vor dem Staatsbesuch des chinesischen Präsidenten Xi Jinping in Südafrika und dem BRICS-Gipfeltreffen in Johannesburg sagt der chinesische Botschafter in Südafrika Lin Songtian, er habe große Erwartungen an die kommenden Ereignisse. [Foto: China Plus] 

„Es ist wichtig, dass die BRICS-Staaten (Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika) ihren Standpunkt zum Schutz des Multilateralismus, insbesondere des Welthandelssystems rund um die Welthandelsorganisation WTO, gegenüber Unilateralismus und Handelsprotektionismus verteidigen. Die Staats- und Regierungschefs der fünf BRICS-Staaten werden Gespräche darüber führen, wie mit der gegenwärtigen komplexen Situation in der Welt umzugehen ist und wie das Vertrauen und die Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedstaaten gestärkt werden kann. Wie das Thema des Gipfels ‚Zusammenarbeit für integratives Wachstum und gemeinsamen Wohlstand in der 4. industriellen Revolution‘ zeigt, wird dieser Gipfel die Herausforderungen und Chancen der Revolution angehen.“

Der Botschafter sagte weiter, dass die Vereinigung aufstrebender Volkswirtschaften (BRICS) entstand, als die Welt sich der globalen Finanzkrise gegenübersah. Um ihre Entwicklung voranzutreiben, schlug das Xiamen-Gipfeltreffen im vergangenen Jahr die BRICS-Plus-Kooperation vor. In diesem Jahr hat der Gipfel in Johannesburg Staatsoberhäupter von neun afrikanischen Ländern eingeladen, sich dem Dialog anzuschließen. Dies zeige die Integration, das Vertrauen und die Offenheit der BRICS-Staaten.

Dieses Jahr ist der 20. Jahrestag der diplomatischen Beziehungen zwischen China und Südafrika. In 20 Jahren sei diese Verbindung zu einem der besten Beispiele für die Süd-Süd-Kooperation geworden, sagte der Botschafter. China und Südafrika vertrauen einander politisch. China ist seit neun Jahren der größte Handelspartner Südafrikas und Südafrika seit acht Jahren der größte Handelspartner Chinas in Afrika. Dem Botschafter Lin Songtian zufolge werden der bevorstehende Staatsbesuch des chinesischen Präsidenten Xi Jinping in Südafrika während des BRICS-Gipfels und der geplante Staatsbesuch von Präsident Cyril Ramaphosa in China Ende des Jahres, die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern weiter vertiefen.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号