日本語 Français English 中 文
Startseite >> International

NATO-Gipfel: Fokus auf Pflichten, Terrorbekämpfung und Militärausgaben

  ·   2018-07-12  ·  Quelle:Radio China International
Stichwörter: NATO
Druck
Email


Laut den Worten von NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg am Mittwoch haben die Spitzenpolitiker von 29 Staaten beim NATO-Gipfel Übereinkünfte über Verpflichtungen der Mitglieder bei der Terrorismusbekämpfung sowie beim Ausbau der Abschreckungs- und Verteidigungsfähigkeit der NATO erzielt.

Demnach sollten im laufenden Jahr die Militärausgaben von acht NATO-Mitgliedern zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts ausmachen. US-Präsident Donald Trump hat den Nato-Verbündeten eine Anhebung der Verteidigungsausgaben auf vier Prozent des Bruttoinlandsprodukts nahegelegt. Dazu erklärte Stoltenberg, zwei Prozent sei ein bereits vereinbartes Versprechen der NATO-Mitglieder. Man solle von diesem Ziel ausgehen, so der NATO-Generalsekretär weiter.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号