日本語 Français English 中 文
Startseite >> China

China startet nationale Energiesparwoche

  ·   2019-06-20  ·  Quelle:German.people.cn
Stichwörter: Entwicklung;Energiesparwoche
Druck
Email

Am Montag wurde von der Nationalen Entwicklungs- und Reformkommission (NDRC) und der Provinzregierung von Zhejiang in Hangzhou, eine landesweite Energiesparwoche ins Leben gerufen.

Während des 13. Fünfjahresplans (2016-2020) sei Chinas Energieverbrauch pro BIP-Einheit um 11,35 Prozent gesunken. Der Gesamtenergieverbrauch lag 2018 bei 4,64 Milliarden Tonnen Standardkohle, sagte Zhang Yong, stellvertretender Leiter der NDRC.

Der Aktionsplan für umweltfreundliche hocheffiziente Kältetechnik und die zweite Auflage der Liste für die "Beste Energiespartechnologie“ und die beste „Energiesparmethode“, wurden bei der Eröffnungszeremonie bekannt gegeben.

China ist das größte Land in Bezug auf die Herstellung, den Verbrauch und den Export von Kühlprodukten weltweit. Der jährliche Produktionswert der chinesischen Kälteindustrie belief sich auf 800 Milliarden Yuan (103 Milliarden Euro), und verschaffte 3 Millionen Arbeitsplätze.

Der Aktionsplan bestimmt die Entwicklung der Kälteindustrie, mit dem Ziel, den Marktanteil von umweltfreundlichen hocheffizienten Kälteprodukten zu erhöhen, um den jährlichen Stromverbrauch bis 2022 um 100 Milliarden Kilowattstunden zu senken. Das langfristige Ziel ist es, bis zum Jahr 2030, jährlich 400 Milliarden kWh einzusparen.

Die Kampagne findet unter dem Motto "Priorisierung des Energiesparens in der grünen Entwicklung" statt. Die Kommunalverwaltungen werden die Modelle und Erfahrungen regionaler Energiesparprojekte zusammenfassen und der Öffentlichkeit Anleitungen geben, wie ein „grüner Lebensstil“ praktiziert werden kann.

Die Auftaktkampagne war der 29. Jahrestag der Organisation der nationalen Energiesparwoche seit 1991.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号