日本語 Français English 中 文
Startseite >> China

5G-Technologie: Kommerzielle Nutzung in China vielleicht schon ab Oktober

  ·   2019-05-20  ·  Quelle:german.china.org.cn
Stichwörter: 5G;Telekommunikationsanbieter
Druck
Email

China könnte Telekommunikationsanbietern bereits dieses Jahr offizielle 5G-Lizenzen gewähren, statt der bisher geplanten Interimslizenzen,und werdeeinigen Experten zufolge wahrscheinlich die kommerzielle Nutzung der superschnellen drahtlosen Technologie landesweit in naher Zukunft, möglicherweise schon im Oktober, starten.

„Telekommunikationsanbieter, Chip-Hersteller und Smartphone-Anbieter in China sind bereit, 5G zu vermarkten. China wird direkt 5G-Lizenzen gewähren, statt des vorherigen Plans, mehreren wichtigen Städten Interims-5G-Lizenzen zu geben, um den Rollout zeitlich besser zu regeln“, sagte ein Experte für die Telekommunikationsbranche.

Michael Gao Wenhao, stellvertretender Generaldirektor der 5G-Industrie-Produktlinie bei ZTE, enthüllte am Donnerstag auf einer 5G-Konferenz in Hongkong, dass „China wahrscheinlich am 1. Oktober mit der kommerziellen Nutzung von 5G landesweit beginnen wird."Er sagte China Daily, dass er die Informationen von den großen Telekommunikations-Betreibern des Landes bekommen habe.

China hatte zuvor gesagt, dass es einen vorkommerziellen Start von 5G in diesem Jahr erwägt, gefolgt von einer großangelegten Kommerzialisierung im Jahr 2020. Der Minister für Industrie und Informationstechnologie, Miao Wei, hatte auf dem Boao Forum für Asien bestätigt, dass China in diesem Jahr 5G-Lizenzen erteilen werde, aber kein konkretes Datum preisgegeben.

„5G, industrielles Internet und das Internet der Fahrzeuge gehören zu den wichtigsten Entwicklungsprioritäten des Landes in der Telekommunikationsbranche", erklärte auch Zhang Feng, Chefingenieur im Ministerium für Industrie und Informationstechnologie, am Freitag während des Welttages der Telekommunikation- und Informationsgesellschaft.

Zhang forderte beschleunigte Anstrengungen, um Standards in Schlüsselbereichen, darunter 5G, zu setzen, um die Kommerzialisierung dieser Spitzentechnologie zu beschleunigen und die Kernkonkurrenz des Landes zu stärken.

Der chinesische Smartphone-Hersteller Huawei hat in den USA bereits seinen ersten 5G-Chip und das erste 5G-faltbare Smartphone, das Mate X, vorgestellt undplant letzteres trotz der aktuellen Probleme weiterhin im Juni auf den Markt zu bringen.

Ebenfalls am Freitag, kurz nachdem die USA ankündigten, dass sie Huawei verbieten würden, die US-Technologie ohne besondere Genehmigung zu kaufen, sagte HiSilicon, die Huaweis Sparte für Chip-Herstellung, es sei seit langem auf das „extreme Szenario“ vorbereitet, dass „die USA den Zugang zu einigen Komponenten und Technologien blockieren. Weiter hieß es in einem internen Brief des Chefs von HiSilicon He Tingbo: „Wir entwickeln seit Jahren Backup-Produkte in Erwartung. ... Solche Bemühungen können die strategische Sicherheit der meisten Produkte des Unternehmens und eine kontinuierliche Versorgung mit den meisten Produkten gewährleisten.“

Der Sprecher des chinesischen Außenministeriums Lu Kang sagte am Freitag bei einer Pressekonferenz, die Entwicklung und Nutzung von 5G hänge von der globalen Zusammenarbeit ab, und die Einmischung der USA untergrabe den Grundsatz des fairen Wettbewerbs und zeige einen mangelnden Respekt gegenüber anderen Ländern.

HiSilicon, das 2004 gegründet wurde, hat Chips wie Kirin entworfen, die in Huaweis High-End-Smartphones zum Einsatz kommen. Neben Server-Chips hat das Unternehmen auch Chips für Basisstationen, Basebands und Chipsätze entwickelt, die mit künstlicher Intelligenz betrieben werden.

„Von Chips bis zu seinem selbst entwickelten Betriebssystem bereitet sich Huawei seit langem auf unabhängige Forschung und Entwicklung in Kerntechnologien vor. Es hat die Fähigkeit, sich auf Veränderungen auf dem globalen Markt einzustellen", sagte Xiang Ligang, Generaldirektor der Allianz für Informationskonsum.Huawei habe auch Vorbereitungen für Kernchips getroffen. Der aktuelle Bestand solle dem Unternehmen einen Puffer von sechs Monaten bis zu einem Jahr bieten, sagte er.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号