日本語 Français English 中 文
Startseite >> China

Xi Jinping trifft weitere Staats- und Regierungschefs

  ·   2019-04-27  ·  Quelle:Radio China International
Stichwörter: Xi Jinping
Druck
Email

Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping hat am Freitag erneut mehrere ausländische Staats- und Regierungschefs sowie Leiter internationaler Organisation getroffen, die am zweiten Gipfelforum über die internationale Zusammenarbeit im Rahmen der Seidenstraßen-Initiative teilnehmen.

Bei dem Treffen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin wies Xi Jinping darauf hin, im laufenden Jahr werde sowohl der 70. Gründungstag der VR China als auch das 70. Jubiläum der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen China und Russland gefeiert. In den letzten 70 Jahren hätten sich die bilateralen Beziehungen trotz Windungen und Wendungen vorwärtsentwickelt und seien mit der meisten Koordination und der größten strategischen Bedeutung zu einem der engsten Vertrauensverhältnisse zwischen Großmächten geworden. Im neuen Zeitalter wolle er gemeinsam mit Präsident Putin auf Grundlage der Interessen beider Völker die bilateralen Beziehungen fortführen und ihnen eine neue Vitalität verleihen, um eine schöne Welt zu schaffen.

Bei einem Gespräch mit dem Generalsekretär der Vereinten Nationen, António Guterres, sagte Xi, China unterstütze entschlossen den Multilateralismus und werde das internationale System mit den UN als Kern sowie die internationale Ordnung mit dem Völkerrecht als Basis entschlossen wahren. Die UN seien ein wichtiger Partner beim Aufbau der Seidenstraßen-Initiative. China wolle den Aufbau der Seidenstraßen-Initiative gemeinsam mit den Vereinten Nationen fördern.

Bei seinem Treffen mit dem griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras erklärte Xi Jinping, China wolle die ranghohen Kontakte mit Griechenland weiter pflegen sowie die Koordination und die Zusammenarbeit in internationalen Angelegenheiten verstärken. China hoffe, dass Griechenland weiterhin zur Wahrung der chinesisch-europäischen Beziehungen beitragen könne.

Der chinesische Staatspräsident traf am selben Tag außerdem den Sultan von Brunei und den Ministerpräsidenten Thailands.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号