日本語 Français English 中 文
Startseite >> China

Demokratische Parteien Chinas bereiten sich auf PKKCV vor

  ·   2018-03-03  ·  Quelle:Radio China International
Stichwörter: PKKCV
Druck
Email

 

Die erste Jahrestagung des 13. Landeskomitees der Politischen Konsultativkonferenz des Chinesischen Volkes (PKKCV) wird am Samstag in Beijing eröffnet.

In den vergangenen Tagen haben sich die Chinesische Demokratische Liga, die Chinesische Gesellschaft für den Demokratischen Nationalen Aufbau, die Chinesische Gesellschaft zur Förderung der Demokratie, die Chinesische Demokratische Partei der Bauern und Arbeiter, die Zhi-Gong-Partei Chinas und andere demokratische Parteien Chinas auf ihre Vorschläge für die Konferenz vorbereitet. Sie wollen dabei ihre eigenen Besonderheiten und Profile zur Geltung bringen und zu Schlüsselfragen und Schwerpunktthemen bei der Reform und Entwicklung des Landes ihre eigenen Gedanken zum Ausdruck bringen.

Die Zentralkomitees von vier demokratischen Parteien haben in ihren Vorschlägen den Fokus auf die Seidenstraßen-Initiative gelegt. Wie zu erfahren war, werde die Chinesische Demokratische Partei der Bauern und Arbeiter in diesem Jahr einen Vorschlag zum Aufbau der intelligenten Seidenstraßen vorlegen. Die Zhi-Gong-Partei Chinas hat Anträge zum Aufbau eines Präventions- und Kontrollsystems für Infektionskrankheiten zwischen China und den ASEAN-Ländern und zur Förderung einer gesunden Entwicklung des Arbeitsmarkts für internationale Matrosen im Rahmen der Seidenstraßen-Initative vorbereitet.

Wang Qiping ist der stellvertretende Direktor der für die Teilnahme an politischen Angelegenheiten zuständigen Abteilung bei der Zhi-Gong-Partei. Er klärte über die Inhalte der beiden Anträge auf:

„Zu den Hauptinhalten gehören der Aufbau von funktionsfähigen und standardisierten Laboratorien und der Aufbau von Zentren zur Krankheitsprävention, vor allem in Guangxi und Yunnan. Außerdem soll eine Basis für standardisierte Medizinerausbildung im öffentlichen Gesundheitswesen errichtet und der Arbeitsmechanismus zur gemeinsamen Prävention und Kontrolle von Infektionskrankheiten zwischen China und ASEAN-Ländern etabliert werden. Der andere Antrag bezieht sich auf die verstärkte Erschließung des Dienstleistungsmarktes für Angestellte in den Bereichen Schiffsverkehr und Logistik, insbesondere Matrosen. Ein vereinfachtes Geschäftsumfeld soll geschaffen werden, während die Personalverwaltung in der Schifffahrt weiterhin gefördert werden soll."

Ruan Shiwei, der Leiter des Komitees der Chinesischen Demokratischen Liga für die Provinz Fujian, erläutert den Antrag seiner Partei über die Einführung von im Ausland studierenden und lebenden chinesischen Fachkräften:

„China erlebt gegenwärtig den Übergang von einer schnellen Entwicklung zu einer hochqualitativen Entwicklung. Für eine hochqualitative Entwicklung sind hochqualifizierte Fachkräfte vonnöten. Wir begrüßen alle chinesischen Fachkräfte im Ausland, die sich an der Modernisierung Chinas beteiligen wollen. Diese Fachkräfte kennen den Zustand der Bevölkerung sowie die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung im Ausland. Sie können gemäß den Bedürfnissen der Einheimischen unsere Produkte und Dienstleistungen ins Ausland verkaufen. Auf der anderen Seite kennen sie unsere Bedürfnisse auch sehr gut. Sie können auch vorteilhafte Dienstleistungen, Branchen und Produkte nach China einführen. Durch die gegenseitige Ergänzung kann eine gemeinsame Entwicklung realisiert werden."

Die Chinesische Gesellschaft für den Demokratischen Nationalen Aufbau hat geplant, insgesamt 38 Anträge auf der ersten Konferenz des 13. Landeskomitees der PKKCV vorzulegen, teilte Sun Taili, Mitglied des Zentralkomitees der Partei, mit:

„Wir haben bezüglich der Schwerpunktprobleme tiefgehende Untersuchungen und Recherchen durchgeführt. Die vorzulegenden Anträge umfassen die Bereiche Wirtschaft, Politik, Kultur, Gesellschaft und ökologische Zivilisation. Darunter nehmen die 18 Anträge mit Wirtschaftsbezug einen Anteil von über 50 Prozent ein. Da unsere Partei enge Kontakte mit Wirtschaftskreisen pflegt, haben wir Wirtschaft als unseren besonderen Schwerpunkt gesetzt."

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in China

未标题-20.jpg
7 tägige Kurzreise durch China
未标题-18.jpg
Traumreise nach China
未标题-17.jpg
Panda Reisen mit Yangtse
未标题-7.jpg
Chinesische alte Hauptstadt und Yangtse
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号

Weitersagen
Facebook
Twitter
Weibo
WeChat