Zur Startseite [中文] [English] [Français] [日本語]
Hier können Sie das Buch kaufen.
Das Buch Xi Jinping: China regieren, gemeinsam ausgearbeitet vom Presseamt des Staatsrates der Volksrepublik China, dem Forschungszentrum für Dokumentation beim Zentralkomitee der KP Chinas und der China International Publishing Group (CIPG) wurde kürzlich in Sprachen wie Chinesisch in Langzeichen, Englisch, Französisch, Russisch, Arabisch, Spanisch, Portugiesisch, Deutsch und Japanisch offiziell veröffentlicht.
Seit dem XVIII. Parteitag hat das Zentralkomitee der KP Chinas um Xi Jinping als Generalsekretär alle Parteimitglieder und Volksgruppen des Landes angeleitet, einen neuen Weg zur Reform und Öffnung und Modernisierung einzuschlagen. In der neuen Praxis der Regierungsstrategien hat Xi Jinping zahlreiche Reden von großer Bedeutung gehalten, dabei neue Ideen, Ansichten und Thesen vorgebracht und wichtige theoretische und praktische Fragen zur Entwicklung von Partei und Staat unter den neuen historischen Bedingungen beantwortet.
Aktuelles mehr
· „China regieren": Altbundeskanzler Schmidt schreibt Rezension für Xi Jinping
· Xi Jinpings Anthologie „China regieren" auf der Frankfurter Buchmesse
· Buch über Chinas Präsidenten in mehreren Sprachen veröffentlicht
· Xi Jinping gratuliert Dilma Rousseff zum erneuten Wahlsieg
· Xi Jinping trifft Tschechiens Präsidenten Zeman
· Xi und Putin beglückwünschen Pujiang-Innovationsforum 2014
Inhalt im Überblick  
Der Sozialismus chinesischer Prägung
Der Chinesische Traum
Umfassende Vertiefung der Reformen
Förderung der nachhaltigen und gesunden Wirtschaftsentwicklung
Aufbau des Rechtsstaates
Aufbau einer sozialistischen Kulturnation
Reform und Entwicklung im gesellschaftlichen Bereich
Aufbau der ökologischen Zivilisation
„Ein Land, zwei Systeme“
Friedliche Entwicklung
Zitate  
Der Wunsch des Volkes nach einem guten Leben ist unser höchstes Ziel.
-- Aus einer Ansprache bei der Pressekonferenz der Mitglieder des Ständigen Ausschusses des Politbüros des 18. Zentralkomitees der KPCh, 15. November 2012.

Reform und Öffnung gehen immer weiter, sie werden niemals enden.
-- Aus einer Rede bei der zweiten Studiensitzung des Politbüros des 18. Zentralkomitees der KPCh, 31. Dezember 2012.

Uns steht bereits eine gute Blaupause zur Verfügung. Was wir tun sollten, ist, diesen Plan umzusetzen, bis am Ende ein Erfolg daraus wird.
-- Aus einer Rede beim zweiten Treffen der zweiten Plenarsitzung des 18. Zentralkomitees der KPCh, 28. Februar 2013.

Der Chinesische Traum der Verjüngung der Chinesischen Nation bedeutet, dass wir China wohlhabend und stark machen werden, die Nation verjüngen und dem Chinesischen Volk das Glück bringen werden.
-- Bei der Ansprache zur Ersten Sitzung des 12. Nationalen Volkskongresses (NVK), 17. März 2013.

Frieden, genau wie Luft und Sonnenschein, wird kaum bemerkt, solange das Volk ihn genießen kann. Aber keiner von uns könnte ohne ihn leben. Ohne Frieden gibt es keine Entwicklung.
-- Aus der programmatischen Rede zur jährlich stattfindenden Konferenz des Boao Asien-Forums, 7. April 2013.

Wir sollten den nachfolgenden Generationen eine Lebens- und Arbeitsumwelt hinterlassen, die von blauem Himmel, grünen Feldern und sauberem Wasser geprägt ist.
-- Aus einem Gratulationsbrief an das jährliche globale Öko-Forum in Guiyang, 18. Juli 2013.
Kommentare mehr
Rezension von Helmut Schmidt
Seit meinem ersten Besuch in China im Jahre 1975 hat sich dort ein gewaltiger außen- und innenpolitischer Wandel vollzogen. Mein Respekt für China und für seine nahezu fünftausend Jahre alte Zivilisation ist im Laufe der letzten Jahrzehnte, in denen ich das Land viele Male besucht habe, immer noch weiter gewachsen. Dazu trägt auch das Buch von Xi Jinping bei.
Xis starkes Vertrauen in den Sozialismus chinesischer Prägung
Dieses Buch demonstriert Xis starkes Vertrauen in den Sozialismus chinesischer Prägung, das noch beeindruckender ist als das Selbstvertrauen, welches er als Persönlichkeit zeigt.
Philosophie von Staatspräsident Xi Jinping
Das Werk "China Regieren" ist ein Meilenstein, sowohl substanziell als auch symbolisch. Es zeigt die politische Philosophie von Staatspräsident Xi Jinping