日本語 Français English 中 文
Startseite >> Wirtschaft

Chinesen besitzen fast 7,6 Milliarden Bankkarten

  ·   2019-03-27  ·  Quelle:german.china.org.cn
Stichwörter: Kreditwesen;Bankkarte;China
Druck
Email

Ein Mitarbeiter (links) von China UnionPay stellt auf einer Ausstellung in Beijing am 1. Juni 2015 eine neue Art der Bankkarte mit visualisierter Informationsfunktion vor. [Foto / Xinhua]

Im Durchschnitt besaß jeder Chinese Ende letzten Jahres mehr als fünf Bankkarten. Dies geht aus einem aktuellen Bericht der Chinesischen Zentralbank hervor. Die Einwohner der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt würden bargeldlose Transaktionen offensichtlich bevorzugen, so der Bericht.

In dem Bericht über den Bankzahlungsservice in China heißt es, dass die Zahl der verwendeten Bankkarten Ende 2018 bei 7,6 Milliarden lag, ein Plus von 13,51 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Im vergangenen Jahr seien 220,31 Milliarden Transaktionen im Wert von 3.768,67 Billionen Yuan (rund 562 Billionen US-Dollar) mit bargeldlosen Zahlungsmitteln wie Handelsrechnungen und Bankkarten getätigt worden, heißt es weiter.

Bei den eingesetzten Bankkarten stieg die Zahl der Debitkarten gegenüber dem Vorjahr um 13,2 Prozent auf 6,91 Milliarden.

Die Daten zeigen, dass die Ausgaben pro Karte im Durchschnitt 12.200 Yuan erreichten, ein Plus von 19,06 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Darüber hinaus erreichten Kreditkartendarlehen, die mehr als sechs Monate überfällig waren, am Ende des letzten Jahres 78,86 Milliarden Yuan, was 1,16 Prozent der gesamten ausstehenden Kreditforderungen ausmacht.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号