日本語 Français English 中 文
Startseite >> Wirtschaft

Chinas Banken sollen Ausweise strenger prüfen

  ·   2018-04-10  ·  Quelle:german.china.org.cn
Stichwörter: Zentralbank;China
Druck
Email

Die chinesische Zentralbank („People’s Bank of China“) hat ein Pilotprogramm angekündigt, wonach die Überprüfungen der Informationen verschärft werden sollen, welcher über die Identifikationskarten gesammelt werden. Dies berichtete die Nachrichtenagentur Xinhua. 

 

Das Programm zielt darauf ab, bei Personen hart durchzugreifen, welche Bankkonten eröffnen oder Vermögenswerte überweisen, wobei sie gefälschte oder gestohlene ID Karten verwenden oder aber auch Karten, die anderen Menschen gehören. Das Pilotprogramm wird am Montag an den staatseigenen Banken Chinas in Tianjin beginnen, weiters in den Provinzen Shanxi, Fujian sowie diversen anderen Gebieten.

Als Teil des Pilotprogramms beginnt die Verifizierung auch bei Reiseerlaubnissen für das chinesische Festland bei den Einwohnern Hongkongs und Macaus. Weiters betreffen die neuen Regeln Reiseerlaubnisse für das chinesische Festland bei den Einwohnern von Taiwan sowie permanente Aufenthalts-Identifikationskarten für Ausländer. Die Industrial and Commercial Bank of China, die Bank of China und die China Merchants Bank in Shanghai, Shenzhen und der Provinz Fujian nehmen alle an dem Pilotprojekt teil. Es wird erwartet, dass der Verifizierungsprozess allmählich auf die gesamte Nation ausgeweitet wird.

Aufforderungen, eine ID-Karte zu verifizieren, werden auftreten, wenn eine Person bei einer der teilnehmenden Banken ein persönliches Konto eröffnet oder dabei Änderungen vornimmt. Bemühungen, eine abgelaufene ID-Karte zu verwenden, werden dabei abgelehnt werden. Und die Banken sind verpflichtet, an die Polizei Vorfälle zu melden, wenn eine Person eine gefälschte ID-Karte verwendet oder wenn diese einer anderen Person gehört. Wenn sich eine Person nach dem Ergebnis der Verifizierung erkundigt, kann man ein Ansuchen an die lokalen Filialen der Zentralbank richten, damit die ID vom Ministerium für Öffentliche Sicherheit und den lokalen Sicherheitsinstitutionen verifiziert werden kann. Individuen können auch direkt um eine Verifizierung am ID-Karten Servicezentrum des Ministeriums für Öffentliche Sicherheit ansuchen.

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in China

未标题-20.jpg
7 tägige Kurzreise durch China
未标题-18.jpg
Traumreise nach China
未标题-17.jpg
Panda Reisen mit Yangtse
未标题-7.jpg
Chinesische alte Hauptstadt und Yangtse
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号

Weitersagen
Facebook
Twitter
Weibo
WeChat