BR America日本語 Français English 中 文
Startseite >> Wirtschaft

Reisbrei mit eingelegten Eiern: der Renner bei Online-Lieferdiensten

  ·   2018-02-13  ·  Quelle:german.china.org.cn
Stichwörter: Online-Lieferdiensten;China
Druck
Email

Reisbrei mit eingelegten Eiern und Schweinefleisch war das beliebteste Gericht, das auf Chinas boomendem Online-Markt für Lebensmittelzustellungen im Jahr 2017 bestellt wurde. Ele.me ist der führende Dienstleister für Lebensmittelzustellungen und Online-Bestellungen. Über die Plattform wurden im letzten Jahr ungefähr 19 Millionen Bestellungen abgewickelt. Der scharf gewürzte Zinger Burger und säuerliche, fein geschnittene Kartoffeln folgten jeweils auf den Plätzen zwei und drei. Dies geht aus Daten hervor, die von dem Unternehmen veröffentlicht wurden.  

 

Reisbrei mit eingelegten Eiern 

Das rivalisierende Zustell-Unternehmen meituan.com sagte, dass 130 Millionen Menschen im Jahr 2017 die Lebensmittelbestellungen über ihre Internetplattform in Anspruch genommen hätten. Davon haben 3,93 Millionen Konsumenten mehr als 100 Bestellungen abgegeben, also durchschnittlich zwei Bestellungen pro Woche.

Die Firma ASKCI Consulting ist ein führendes Industrie-Forschungsinstitut. Es hat zu dem Thema einen aktuellen Bericht über die Online Lebensmittelzustellungen und die Industrie dahinter veröffentlicht. Der Wert der chinesischen Online-Lebensmittelzusteller wird im Jahr 2018 auf 230 Milliarden Yuan geschätzt, also ungefähr 36,5 Milliarden US Dollar. Damit wurden die 200 Milliarden Yuan (31,8 Milliarden US Dollar) übertroffen, die für das Jahr 2017 erreicht wurden. Dies reflektiert die steigende Anzahl an Konsumenten, die über das Internet Lebensmittel-Zustelldienste in Anspruch nehmen. Die Zahl ist von 135 Millionen auf 343 Millionen zwischen den Jahren 2016 und 2017 gestiegen. Die Anzahl der mobilen Nutzer für Lebensmittelzustelldienste hat im Jahr 2017 insgesamt 322 Millionen erreicht, ein Anstieg von 66,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das Wachstum beim Gebrauch von Online Lebensmittel-Dienstleistungen zeigt auch die steigende Anzahl an Internet-Nutzern in China. Mit Stand Dezember des letzten Jahres waren 772 Millionen Menschen mit dem Internet verbunden. Davon haben 753 Millionen das Internet mit ihren Mobiltelefonen genutzt, das macht 97,5 Prozent der landesweiten Internet-Nutzer aus.

 

Ein Zustell-Mitarbeiter der Firma Baidu Waimai erhält auf seinem Smartphone eine Online-Bestellung in einer Straße von Beijing. 

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in China

未标题-20.jpg
7 tägige Kurzreise durch China
未标题-18.jpg
Traumreise nach China
未标题-17.jpg
Panda Reisen mit Yangtse
未标题-7.jpg
Chinesische alte Hauptstadt und Yangtse
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号

Weitersagen
Facebook
Twitter
Weibo
WeChat