BR America日本語 Français English 中 文
Startseite >> Wirtschaft

Wachstum der Geldmenge verlangsamt

  ·   2017-07-14  ·  Quelle:german.china.org.cn
Stichwörter: Geldmenge;Zentralbank;M2
Druck
Email

 

Die M2-Geldmenge sei gegenüber dem Vorjahr um 9,4 Prozent gewachsen, nachdem die Wachstumsrate im Mai bei 9,6 Prozent gelegen habe, was ebenfalls ein Rekordtiefstand gewesen sei, besagen Daten der Notenbank Chinas. Für die Gesamtgeldmenge gilt im Gesamtjahr ein Ziel von zwölf Prozent.

Man solle jedoch nicht zuviel in das verlangsamte Geldmengenwachstum hineininterpretieren, weil die Kreditmenge auf einen angemessenen Wert gestiegen sei, um die Wirtschaftstätigkeit zu unterstützen, sagte Ruan Jianhong, Leiter der Abteilung für Umfragen und Statistiken der Zentralbank, am Mittwoch. Er meinte, die Veränderung sei ein natürliches Ergebnis der Entschuldung des Finanzsektors.

Die Zentralbank hat zugesagt, die finanzielle Verschuldung einzugrenzen und finanzielle Risiken in Schlüsselbereichen wie Schattenbanken und der Immobilienfinanzierung abzuwehren.

Die Veränderung im Geldmengenwachstum sei laut Li Chao, leitender Volkswirt bei der in Beijing ansässigen Huatai Securities, keine Überraschung. Die Zentralbank habe Anfang Mai Signale ihrer Absicht, die Überwachung zu verstärken, an den Markt gesandt und die Marktspannungen durch zusätzliche Liquidität verringert, sagte Li.

Schuldenreduktion im Finanzsektor habe die wirtschaftlichen Aktivitäten nicht beeinflusst, sagte Ruan. "Der Geldbedarf im nicht-finanziellen Sektor ist hinreichend gedeckt worden", sagte Ruan.

12>

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in China

未标题-20.jpg
7 tägige Kurzreise durch China
未标题-18.jpg
Traumreise nach China
未标题-17.jpg
Panda Reisen mit Yangtse
未标题-7.jpg
Chinesische alte Hauptstadt und Yangtse
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号

Weitersagen
Facebook
Twitter
Weibo
WeChat