日本語 Français English 中 文
Startseite >> Kultur

Melodien aus Salzburg erklingen in Shanghai

  ·   2018-10-30  ·  Quelle:Radio China International
Stichwörter: Salzburg;Kammerorchester;Shanghai
Druck
Email

Während des Shanghai International Art Festivals am Wochenende gaben das österreichische Kammerorchester Camerata Salzburg und der französische Geiger Renaud Capuçon in der ausverkauften Shanghai Concert Hall ein gemeinsames Konzert. 

Salzburg ist die Heimat von Wolfgang Amadeus Mozart. Die Camerata Salzburg wurde im Jahr 1952 mit Lehrern und Studenten des Salzburger Mozarteums gegründet. Regelmäßig spielt die Camerata Salzburg bei den Salzburger Festspielen, der Mozartwoche in Salzburg, gibt fünf Doppel-Abonnementkonzerte in Salzburg pro Saison und spielt gemeinsam mit dem Wiener Konzerthaus. Jedes Jahr gibt das Kammerorchester etwa 80 Konzerte auf der ganzen Welt und ist eines der berühmten Kammerorchester weltweit. 

 

Renaud Capuçon 

Beim Interview sagte der französische Geiger Renaud Capuçon, dass er zuletzt in den 1990er Jahren ein Konzert der Camerata Salzburg gehört habe. Die Camerata Salzburg sei das Kammerorchester, das die Werke von Mozart am besten interpretieren könne. Der Musikstil der Camerata Salzburg stimme gut mit seinem Geigenspiel überein. Die Musiker des Orchesters seien wie eine Familie, wenn sie auf der Bühne kooperierten, so Capuçon.

Während des Konzerts am Samstag spielte Renaud Capuçon die Violine Guarneri del Gesù „Panette" von 1737, die zuvor Isaac Stern gehörte. Vier berühmte Meisterwerke von Wolfgang Amadeus Mozart und Joseph Haydn werden für die Shanghaier Musikliebhabern aufgeführt.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号