日本語 Français English 中 文
Startseite >> International

Xi Jinping trifft Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte

  ·   2019-03-25  ·  Quelle:Radio China International
Stichwörter: Xi Jinping;Giuseppe Conte
Druck
Email

Chinas Staatspräsident Xi Jinping hat sich am Samstag in Rom zu einem Gespräch mit Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte getroffen.

Xi Jinping sagte beim Treffen, beide Länder sollten die bilateralen Beziehungen fördern und sie in ein neues Zeitalter bringen. Damit könnten beide Länder und Völker von den Erfolgen der pragmatischen Zusammenarbeit in allen Bereichen profitieren.

China wolle die bilateralen Beziehungen mit Italien umfassend ausweiten und vertiefen. Beide Länder sollten die Unterzeichnung des Memorandums über den Aufbau der Seidenstraßen-Initiative als Chance nutzen und die Verknüpfung zwischen der Seidenstraßen-Initiative und den italienischen Entwicklungsstrategien verstärken. Die nutzbringende Zusammenarbeit in allen Bereichen solle ebenfalls gefördert werden, so Xi.

Ferner betonte Xi, Italien solle bei der Vertiefung der Dialoge und Kooperationen zwischen China und der EU in allen Bereichen sowie die selbstständigen und stabilen Beziehungen beider Seiten eine aktive Rolle spielen.

Conte sagte, der Besuch von Xi sei von wichtiger historischer Bedeutung. Italien wolle an dem Aufbau der Seidenstraßen-Initiative teilnehmen. Sein Land unterstütze die Multilateralität und den Freihandel und wolle mit China die stabilen und gesunden Beziehungen zwischen der EU und China fördern.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号