日本語 Français English 中 文
Startseite >> International

Trump: USA wollen aus INF-Vertrag aussteigen

  ·   2018-10-22  ·  Quelle:Radio China International
Stichwörter: USA;Trump
Druck
Email


US-Präsident Donald Trump hat am Samstag den Ausstieg aus dem Vertrag über nukleare Mittelstreckensysteme (INF-Vertrag) angekündigt. Zugleich kritisierte er, dass Russland seit langem gegen diesen Vertrag verstoßen hätte. Er sagte, die USA mussten die Waffen, die vom Vertrag verboten werden, produzieren.

Das russische Außenministerium kommentierte auf ihrer Webseite am Sonntag, Ziel der USA sei es, nach dem Unilateralismus zu streben. Dieser Versuch der USA könnte in der heutigen Welt nicht realisiert werden. Der Ausstieg der USA aus INF- und anderen internationalen Verträgen habe einen gleichen Ausgangspunkt. Weil die USA und andere Länder nach diesen Verträgen eine gleichberechtigte Stellung hätten. Sie gäben den USA keine privilegierte Stellung.

Als INF-Vertrag bezeichnet man den bilateralen Vertrag über die Vernichtung aller Flugkörper mit mittlerer und kürzerer Reichweite zwischen der ehemaligen Sowjetunion und den USA, der am 8. Dezember 1987 unterzeichnet wurde. Beide Staaten sollen nach dem Vertrag keine Raketen mit der Reichweite von 500 bis 5500 Kilometern besitzen, produzieren oder testen.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号