日本語 Français English 中 文
Startseite >> International

Trump baut Druck gegen Deutschland auf

  ·   2018-04-28  ·  Quelle:Radio China International
Stichwörter: Trump;Merkel
Druck
Email

 

US-Präsident Donald Trump hat sich am Freitag im Weißen Haus mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel getroffen. Dabei hat er neuen Druck auf Deutschland ausgeübt.

Der Presse erklärte Trump, momentan trage sein Staat bei den Militärausgaben der NATO eine „übermäßige Last". Die NATO-Alliierten, darunter auch Deutschland, sollten einen größeren Beitrag zu den Verteidigungsausgaben leisten. Merkel erwiderte, bis 2019 sollten die Landesverteidigungsausgaben Deutschlands 1,3 Prozent des BIP ausmachen.

Hinsichtlich des amerikanisch-europäischen Handels meinte Trump, die USA hätten mit Deutschland sowie der EU noch keine „gleichberechtigten" Beziehungen aufgenommen. Das Handelsdefizit der USA gegenüber der EU mache 151 Milliarden US-Dollar aus. In der Zukunft sollten zwischen den beiden Seiten „fairere, gleichberechtigtere" Beziehungen etabliert werden.

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in China

未标题-20.jpg
7 tägige Kurzreise durch China
未标题-18.jpg
Traumreise nach China
未标题-17.jpg
Panda Reisen mit Yangtse
未标题-7.jpg
Chinesische alte Hauptstadt und Yangtse
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号