BR America日本語 Français English 中 文
Startseite >> International

Trump wirft Obama vor, ihn abgehört zu haben

  ·   2017-03-06  ·  Quelle:german.china.org.cn
Stichwörter: Donald Trump;Obama
Druck
Email

 US-Präsident Donald Trump beschuldigte am Samstag seinen Vorgänger Barack Obama, während des Wahlkampfs das Telefon des Trump Towers angezapft zu haben. Beweise für die Behauptung lieferte er indes nicht.


"Schrecklich! Habe gerade rausgefunden, dass Obama kurz vor dem Sieg meinen Trump Tower hat abhören lassen. Nichts gefunden. Das ist McCarthyismus", schrieb Trump über Twitter. Bisher gab es keine unmittelbare Reaktion der Obama-Seite. Es war nicht sofort klar, ob Trump einen Beweis hat oder auf einen Bericht verwies.

"Ist es legal, dass ein amtierender Präsident beim Rennen auf das Präsidentenamt jemanden anzapft? Zuvor vom Gericht abwiesen. Ein neues Tief!", fügte er im folgenden Tweets hinzu. "Ich wette, ein guter Anwalt könnte daraus einen großen Fall machen, dass Präsident Obama im Oktober vor der Wahl meine Telefone abhörte."

"Wie tief ist Präsident Obama gesunken, dass er meine Telefone während des heiligen Wahlprozess anzapfte. Das ist Nixon / Watergate. Böser (oder kranker) Mann!"

Breitbart News hatte am Freitag über die Behauptung des konservativen Radiomoderators Mark Levin berichtet, dass Trump mit den Taktiken des Polizeistaats einen stillen Staatsstreich gegen Trump ausführte. Stephen Bannon, Chefstratege des Weißen Hauses, war zuvor CEO bei Breitbart und war letztes Jahr Trumps Wahlkampfteam beigetreten.

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in China

未标题-20.jpg
7 tägige Kurzreise durch China
未标题-18.jpg
Traumreise nach China
未标题-17.jpg
Panda Reisen mit Yangtse
未标题-7.jpg
Chinesische alte Hauptstadt und Yangtse
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号

Weitersagen
Facebook
Twitter
Weibo
WeChat