BR America日本語 Français English 中 文
Startseite >> International

Weltweite Kritik an THAAD-Stationierung in Südkorea

  ·   2016-08-04  ·  Quelle:Radio China International
Stichwörter: THAAD;Südkorea
Druck
Email

Die geplante Stationierung des US-Raketenabwehrsystems THAAD in Südkorea ist weltweit auf heftige Kritik gestoßen.

Ruan Zongze, ein chinesischer Forscher des China Institute of International Studies, erklärte, Südkorea habe sich mit seinem Ja zu der Stationierung an den „Streitwagen" der USA gebunden. Langfristig gefährde diese Entscheidung Südkorea selbst.

Der russische China-Experte Sergej Lujanin bezeichnete die THAAD-Stationierung als die schwerste Provokation in Nordostasien seit Jahren. Die USA wollten einen Rüstungswettbewerb starten, so Lujanin.

Professor Theodore Postol vom US-amerikanischen MIT sagte, die politischen Beziehungen zwischen den USA, China und Südkorea würden durch die Stationierung angespannt.

Lee Haejeong, Professor für Politologie an der südkoreanischen Chung-Ang University, fürchtet um eine Verschlechterung der Lage auf der koreanischen Halbinsel. Der Begründung Seouls für die Stationierung mangele es an Überzeugungskraft, so der Politologe. (Quelle: Radio China International)

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in China

未标题-20.jpg
7 tägige Kurzreise durch China
未标题-18.jpg
Traumreise nach China
未标题-17.jpg
Panda Reisen mit Yangtse
未标题-7.jpg
Chinesische alte Hauptstadt und Yangtse
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号

Weitersagen
Facebook
Twitter
Weibo
WeChat