日本語 Français English 中 文
Startseite >> China

In Beijing sollen Parkgebühren künftig an Kreditwürdigkeit geknüpft werden

  ·   2019-05-15  ·  Quelle:german.china.org.cn
Stichwörter: Kreditwürdigkeit;Beijing;Parken
Druck
Email

Das persönliche Kreditsystem der Autofahrer in Beijing soll negativ beeinflusst werden, falls er oder sie es verabsäumen sollte, pünktlich fällige Parkgebühren zu entrichten. Dieser Plan wird gegenwärtig von der Stadtregierung geprüft.

Die Beijinger Verkehrsverwaltung gab kürzlich bekannt, dass den drei Stadtbezirken Xicheng, Dongcheng und Tongzhou, bei denen es bereits eine elektronische Erfassung von 13.000 Parkplätzen gibt, ab Dezember weitere Stadtbezirke folgen sollen.

Am Parkplatz wird die Parkdauer elektronisch erfasst, die fälligen Gebühren errechnet und dem Verkehrsteilnehmer per App zugestellt. Dieser kann dann die Rechnung durch die App begleichen oder persönlich mit Bargeld an einem der Serviceschalter der Stadt. Werden die Gebühren nicht innerhalb eines festgelegten Zeitraumes beglichen, verschicken die Behörden eine Zahlungserinnerung. Wird die Zahlungsfrist um mehr als 30 Tage überschritten, droht eine Strafe zwischen 200 und 1.000 Yuan (29 bis 147 US-Dollar).

In Zukunft soll es neben der Strafgebühr auch noch einen Eintrag in das persönliche Kreditsystem des Übertreters geben.

Vergangenen November hat die Stadtregierung angekündigt, das bis zum Jahr 2020 alle Bürger mit festem Wohnsitz in der Stadt in einem persönlichen Kreditsystem erfasst sein werden.

Tan Xuxiang, Leiter der Beijinger Städtischen Kommission für Reform und Entwicklung, sagte, dass in diesem System Informationen der Stadtverwaltung und der sozialen Dienste kombiniert werden und einen vollständigen Einblick in den Kreditstatus jedes einzelnen Bürgers bietet.

Nach Auffassung von Tan sei dies "auch eine Maßnahme zur Schaffung eines fairen Geschäftsumfeldes."

Die Behörden werden eine schwarze Liste erstellen und diese für Anfragen aus der Geschäftswelt, den Behörden und dem Arbeitsmarkt zur Verfügung halten. Auf diese Weise werden die Vergabe von Krediten und die Reisemöglichkeiten der Betroffenen eingeschränkt. Zugleich werden Bürger mit einer positiven Bilanz in diesem Punktesystem durch einen besseren und beschleunigten Zugang zu öffentlichen Dienstleistungen belohnt.

Die Regierung verhandelt gegenwärtig mit Banken über die Möglichkeit eines Bankeinzuges von Parkgebühren, was denjenigen helfen würde, die mit elektronischen Zahlsystemen unvertraut sind.

Themenarchiv
LINKS:
China Heute
german.china.org.cn
german.people.cn
Radio China International
New Chinese
Chinesische Botschaft
Deutsche Botschaft
BIZ Beijing
DCA Haumburg
Deutsche Handelskammer
SinoJobs

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号