日本語 Français English 中 文
Startseite >> China

Weitere Überreste chinesischer Soldaten aus dem Koreakrieg zurückgebracht

  ·   2019-04-04  ·  Quelle:German.people.cn
Stichwörter: Soldat;Südkorea
Druck
Email

Die Überreste von 10 chinesischen Soldaten, die zwischen 1950 und 1953 im Koreakrieg gefallen sind, wurden am Mittwoch von Südkorea zurück nach China gebracht. 


Begleitet von zwei chinesischen Kampfjets landete ein Flugzeug mit den Überresten und 145 Besitztümern der gefallenen Soldaten gegen 11:36 Uhr auf einem Flughafen in Shenyang, der Hauptstadt der nordostchinesischen Provinz Liaoning.

Über 200 Menschen nahmen an einer Begrüßungszeremonie für die Märtyrer am Flughafen teil.

Die sterblichen Überreste der Soldaten werden nun in einem Märtyrerpark in Shenyang bestattet. Die Zeremonie findet am heutigen Donnerstag statt. Bislang wurden in dem Park zwischen 2014 und 2018 bereits die Überreste von insgesamt 589 aus Südkorea zurückgeschickten Soldaten begraben.

Die chinesische Volksfreiwilligenarmee kämpfte zwischen 1950 und 1953 im Koreakrieg an der Seite der nordkoreanischen Armee gegen die Streitkräfte aus Südkorea und die von den USA angeführten UN-Truppen.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号