日本語 Français English 中 文
Startseite >> China

Kernenergie: China benötigt acht neue Reaktorblöcke jährlich

  ·   2019-03-14  ·  Quelle:german.china.org.cn
Stichwörter: Kernenergie;China;NVK
Druck
Email

China sollte bis 2030 mit dem Bau von Reaktorblöcken mit einer Leistung von acht Millionen Kilowatt pro Jahr beginnen, um die stetige Entwicklung der Kernindustrie und -technologie des Landes zu gewährleisten. Dies sagte Liu Wei, Abgeordneter des 13. Nationalen Volkskongresses und Generaldirektor von China Nuclear Power Engineering (Co., Ltd), einer Tochtergesellschaft der China National Nuclear Corporation, des staatlichen Kernkraftunternehmens.

Es wird erwartet, dass China im Jahr 2030 einen Gesamtstromverbrauch von 8,5 Billionen bis 10,5 Billionen Kilowatt erreicht, wobei saubere Energie mehr als 45 Prozent ausmacht, sagte Liu.

Wenn die Kernenergie auch in China den weltweiten Durchschnitt von 10 Prozent der gesamten elektrischen Energieproduktion ausmachen solle, müsse das Land ab sofort Reaktorblöcke mit einer Leistung von acht Millionen Kilowatt pro Jahr bauen und dies mindestens bis 2030, sagte er.

China hat sich verpflichtet, seine installierte Atomenergieleistung bis 2020 auf 58 Gigawatt (GW) zu erhöhen. Im Januar des laufenden Jahres waren 45,9 GW in Betrieb.

Der Bau eines der ersten chinesischen Kernkraftwerke in diesem Jahr in Zhangzhou, Provinz Fujian, wird voraussichtlich am 30. Juni beginnen.

Mit einer durchschnittlichen Bauzeit von 60 Monaten pro Einheit und einem Abstand von 10 Monaten zwischen jeweils zwei Einheiten wird prognostiziert, dass der erste Reaktorblock im Jahr 2024 den kommerziellen Betrieb aufnehmen wird, gefolgt von dem zweiten im Jahr 2025.

Joseph Jacobelli, ein leitender Analyst asiatischer Versorgungsunternehmen bei Bloomberg Intelligence, sagte: "Langsame Genehmigungen sowie Verzögerungen bei der Inbetriebnahme von Reaktoren der neuen Generation könnten das Ziel der Regierung, 58 GW an Betriebsleistung zu erreichen, verzögern."

Es wird erwartet, dass China in den nächsten fünf bis zehn Jahren den Wachstumsschub bei der Kernenergie in Asien anführen wird.

Die China National Nuclear Corporation (CNNC) betreibt derzeit 21 Reaktorblöcke mit einer installierten Leistung von 1.909,2 Millionen Kilowatt.

Das Unternehmen war auch an der Entwicklung der Hualong One Reaktoren beteiligt, einem von China selbst entwickelten Reaktordesign der dritten Generation, welches als ein weiterer großer Schritt in der Entwicklung von Chinas komplett selbst hergestellten Kernkraftwerken der dritten Generation angesehen wird.

CNNC hatte Ende 2018 nach eigenen Angaben insgesamt 58 Reaktorblöcke in Betrieb und im Bau.

LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号