日本語 Français English 中 文
Startseite >> China

Immer mehr berufserfahrene Auslandschinesen kehren nach China zurück

  ·   2018-06-19  ·  Quelle:german.china.org.cn
Stichwörter: China;Fachleute;Auslandschinesen
Druck
Email

Laut einem aktuellen Bericht der Berufsplattform LinkedIn kehren immer mehr erfahrene, im Ausland ausgebildete chinesische Fachleute nach China zurück. Die technologieorientierte, wirtschaftliche Übergangsphase, in der sich das Land derzeit befindet, bietet reichlich Möglichkeiten zur beruflichen Entwicklung. Der Anteil der chinesischen Fachkräfte im Alter zwischen 30 und 40 Jahren unter den zurückgekehrten Auslandschinesen - auch „haigui“ genannt - ist von 16,5 Prozent im Jahr 2013 auf 30,6 Prozent im Jahr 2017 angestiegen. Dies geht aus einem Bericht hervor, der von der sozialen Netzwerk-Plattform LinkedIn veröffentlicht wurde, die sich am globalen Berufsleben orientiert.  

 

Der Bericht führt die steigende Anzahl von erfahrenen „Haigui“ zurück auf die Obergrenze für die Karriereentwicklung im Ausland. Diese Experten profitieren von deutlichen Titeln und Lohnerhöhungen, da chinesische Firmen große Investitionen tätigen, um Top-Talente anzuziehen, um das Geschäftswachstum anzukurbeln. Zusätzlich zu den erstrangigen Städten wie Beijing und Shanghai werden die sich entwickelnden, erstrangigen Städte wie Hangzhou und Chengdu zu populären Zielstätten für die „haigui“, um ihre Karrieren voranzutreiben, wie der Bericht darlegte. Der Finanzsektor und der Hochtechnologiesektor haben die größte Anzahl an „haigui“ angezogen. Sie bevorzugen es, in multinationalen, privaten Unternehmen von großer bis mittlerer Größe zu arbeiten.

Ein Mangel an Verständnis für die Arbeitsumgebung in chinesischen Firmen ist das Hauptbedenken für im Ausland ausgebildete chinesische Fachkräfte, die nach Möglichkeiten in dem Land suchen, so der Bericht.

Das in den USA ansässige Unternehmen LinkedIn hat 2014 offiziell den chinesischen Markt betreten und zählt heute über 41 Millionen chinesische Nutzer. LinkedIn China hat im Jahr 2016 eine Kampagne gestartet, um chinesischen Firmen wie NetEase und DiDi dabei zu helfen, Fachkräfte aus dem Ausland zu rekrutieren, speziell jene, die sich auf künstliche Intelligenz, Daten-Analysen und Cloud-Computing konzentrieren. „Es ist eine historische Chance für uns, den chinesischen Firmen und globalen Fachleuten sowie den Geschäftsmöglichkeiten zu helfen“, sagte David Yu, der Managing Director von LinkedIn China.

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in China

未标题-20.jpg
7 tägige Kurzreise durch China
未标题-18.jpg
Traumreise nach China
未标题-17.jpg
Panda Reisen mit Yangtse
未标题-7.jpg
Chinesische alte Hauptstadt und Yangtse
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号