日本語 Français English 中 文
Startseite >> China

Konferenz für Zusammenarbeit und Austausch der chinesisch-deutschen KMUs

  ·   2018-06-13  ·  Quelle:Radio China International
Stichwörter:
Druck
Email

Die vierte Konferenz für Zusammenarbeit und Austausch der chinesisch-deutschen (chinesisch-europäischen) kleinen und mittelständischen Unternehmen hat am Montag und Dienstag im südchinesischen Jieyang stattgefunden.

An der Konferenz zum Thema „Seidenstraßen-Initiative und inklusive Entwicklung" nahmen Unternehmen und Institutionen aus China, Deutschland, Frankreich, Tschechien, Österreich und Spanien teil.

Die Zusammenarbeit der KMUs sei eine wichtige Säule der Entwicklung der chinesisch-europäischen Beziehungen, erklärte der stellvertretende Minister für Industrie und Informationstechnologie Wang Jiangping auf der Konferenz.

Der Generalbevollmächtigte der Delegation of German Industry and Commerce Guangzhou, Jens Hildebrandt, sagte auf der Konferenz, über 500 deutsche Unternehmen hätten in China Fuß gefasst. China sei einer der wichtigsten Handelspartner Deutschlands.

Mehr dazu:
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号