日本語 Français English 中 文
Startseite >> China

Berichtbefunde zeigen steigende Ozonlevels

  ·   2018-04-12  ·  Quelle:German.people.cn
Stichwörter: Ozon;Beiijng;Tianjin;Hebei
Druck
Email

Die Konzentration gefährlichen Ozons in der Beiijng-Tianjin-Hebei-Region und im Umland ist angestiegen, obwohl zur selben Zeit die Konzentrationsdichte andererHauptschadstoffein der Luft laut eines Berichtes, der am Dienstag veröffentlicht wurde, sinkt.

Ozon ist das einzige der sechs Hauptschadstoffe dessen Werte - einschließlich Stickstoffdioxid, Schwefeldioxid und PM 2.5 - ansteigen, laut des Luftqualitätsindexberichtes, der durch die Guanghua School of Management und das Zentrum für statistische Wissenschaft der Peking-Universität veröffentlicht wurde.

Zusätzlich zu Hengshui in der Provinz Hebei und Taiyuan in der Provinz Shanxi sei die durchschnittliche Ozonkonzentration seit 2013 bis zum vergangenen Jahr zwischen den Zeiträumen von Mittags bis 08:00 Uhr abends in allen anderen Städtenangestiegen, dies zeigt der Bericht.

„In einigen Städten gab es besonders starke Anstiege“, so der Bericht.

Die Daten berichten über 33 Städte.

Von diesen hatte Dezhou in Shandong die höchste achtstündige Ozonkonzentration im Jahr 2017, mit 115.6 Mikrogramm pro Kubikmeter, das ist laut dem Bericht ein beinahe 38-prozentiger Anstieg des Ozons seit dem Jahr 2013.

Die Daten, die für den Bericht verwendet wurden, stammen aus 172 nationalen Luftqualitätskontrollstationen.

Eine übermäßige Konzentration von Ozonin der Luft kann zu Atemwegsreizungen und Schädigungen des Immunsystems führen und kann sich auf die Funktion der Lunge auswirken.

Die Ozondichte in Pekings unteren Stadtgebieten ist vergleichsweise niedriger als in den ländlichen Teilen der Hauptstadt, wo das Gas scheinbar mit Autoabgasen zusammen reagiert, so der Bericht.

„Dem Schutz vor Ozon sollte besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden, wenn Leute die ländlichen Touristenorte der Hauptstadt besuchen“, sagte Chen Songqi, ein Professor für Statistiklehre an der Peking Universität und einer der Hauptautoren des Berichtes.

Die Regierung sollte sich zudem die Ozonkonzentration vornehmen und auch die Konzentration von PM 2.5, um das gleichzeitige Auftreten von Feinstaubverschmutzung sowie gesundheitsschädlichen Gasverschmutzungen zu vermeiden, so Chen.

Im Allgemeinen gab es keine auffälligen Anstiege in der Konzentration von Stickstoffdioxid in den 33 Städten. „Nur elf Städte verzeichneten einen Anstieg der Konzentration von Stickstoffdioxid von mehr als 10 Prozent seit 2013“, so der Bericht.

Bodennahes Ozon kann mit Stickstoffoxiden gebildet werden, die vor allem durch Autormotoren in die Luft entlassen werden, die daraufhin gemeinsam mit Sonnenlicht reagieren. Somit ist Stickstoffoxid ein Hauptträger der Ozonverschmutzung.

Chen, der Professor, sagt, dass die Kontrolle von Automotorabgasen als „einen Fokus zukünftiger Luftverschmutzungskontrollarbeiten bilden sollte“.

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in China

未标题-20.jpg
7 tägige Kurzreise durch China
未标题-18.jpg
Traumreise nach China
未标题-17.jpg
Panda Reisen mit Yangtse
未标题-7.jpg
Chinesische alte Hauptstadt und Yangtse
LINKS:

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24, 100037 Beijing, Volksrepublik China


京ICP备08005356号 京公网安备110102005860号

Weitersagen
Facebook
Twitter
Weibo
WeChat